Testimonials


Herr D. aus Münster: Nach Lektüre Ihres sehr interessanten Buches über die Mieterprovision habe ich Interesse an der von Ihnen angesprochenen Software und dem Dienstleister. Es wäre nett, wenn Sie einen Kontakt herstellen könnten. 

Herr W. aus Frankfurt:  "Sehr geehrter Herr Ziegler. Ich habe Ihr Webinar und Ihr Buch gekauft und studiert. Herzlichen Dank für Ihre Mühe. Ich finde es topp! Gratulation. Klar kommt Kritik von wegen: Wir reden ja hier nur von Peanuts (Hoehe der Courtage, Aufwand \ Nutzen ). Reden lassen... Ich bin sehr angetan von Ihrer Arbeit. Herzliche Gruesse heute aus ..."

Herr B. aus Haunfeld: "Hallo Herr Ziegler, ich habe Ihr Buch gekauft, gelesen und finde es super. Nun benötige ich noch die OnlineSeite für Mietersuchafträge zuverwalten, so wie die Software für die Recherche, welche Sie im Buch genannt hatten. Freue mich von Ihnen zu hören, per Mail oder gerne per Telefon."

Herr K.: "Sie bieten zu Ihrem Buch ein ergänzendes Seminar und die Qualifizierung zum "Zertifizierten Wohnungsmakler " an. An diesem Seminar wären wir mit 2 Personen aus unserem Betrieb interessiert. Bitte geben Sie uns die Termine und die Kosten bekannt. Danke für Ihre Bemühungen und das hervorragend geschriebene Buch."

Herr H. aus L.: "Ihren Lösungsweg hatte ich bis auf den Service-Provider selber schon durchdacht. Denn der Fehler mit „der Besteller muss den Makler bezahlen“ ließ die Tür zum zweiten Weg schon einen Spalt offen stehen. Nirgendwo stand, dass es zwangsläufig der Vermieter sein muss. 95% der Immobilienmakler haben dies aber so interpretiert. Warum habe ich nie verstanden. Nur mit der „Exklusivität der Suche“/“Keine Kenntnis vom Objekt haben“ war ich am überlegen, wie man das rechtssicher nachweisen kann. Und da ist der Service-Provider schon ein sehr genialer Ansatz."