Die neuen Provisionsregelungen für Immobilienmakler

Weltuntergang oder noch bessere Erfolgsaussichten?


Das „Bestellerprinzip“ für die Vermittlung von Wohnungen und Einfamilienhäuser ist vom Tisch. Ebenso die Forderung, die Provision des Maklers auf 2 Prozent inkl. MwSt., zahlbar nur vom Verkäufer, zu begrenzen. Stattdessen hat der Gesetzgeber das Maklerrecht um die vier Paragrafen 656a bis 656d BGB ergänzt. Doch diese haben es in sich.

 

Nur wer die neuen gesetzlichen Regelungen vollumfänglich versteht, wird nicht zu den Immobilienmaklern gehören, die unter Umsatzeinbußen zu leiden haben oder infolgedessen gar ihre Existenz gefährdet sehen.

  

Dieses Buch wurde von Fachjuristen geschrieben, die täglich mit Maklerthemen zu tun haben. Sie gehen praxisnah auf das ein, was Sie als Immobilienmakler nach Inkrafttreten der gesetzlichen Regelungen ab dem 23.12.2020 erwartet, wie Sie damit umgehen und wie Sie diese Neuerungen sogar zu Ihrem Vorteil nutzen können. 

Die Autoren

  • Helge Ziegler, Wirtschaftsjurist
  • Marcus Lasar, Rechtsanwalt
  • Dr. Malte Schwertmann, Rechtsanwalt
  • Dr. Johannes Kalb, Rechtsanwalt



"Der Autor versteht es, unkompliziert und nachvollziehbar wegweisend durch den Dschungel der neuen Provisionsregelungen zu navigieren und dabei teure Klippen und Fehler zu umgehen."

Sebastian Fesser, Immobilienmakler, Hannover

"Auf knapp zweihundert Seiten ist die Thematik Maklerprovisionen sehr gut verständlich beschrieben  und mit vielen Beispielen unterlegt. Eine Pflichtlektüre für Berufseinsteiger als auch für professionelle Immobilienmakler!"

Carsten Rönndahl, Immobilienmakler, Schwerin

"In diesem Buch werden die neuen Provisionsregelungen auf den Punkt gebracht. Mit dem vermittelten Wissen ist die Maklerprovision sicherer."

Thomas Böcker, Steuerberater, Lüdinghausen

 


Die neuen Provisionsregelungen für Immobilienmakler (Print)

39,95 €

  • 1 - 3 Tage Lieferzeit