Fachfortbildung für Immobilienmakler


Schließen Sie gezielt Ihre Wissenslücken mit dem Fachtraining

Das "Fachtraining für Immobilienmakler" eignet sich ideal zur Erfüllung der Fortbildungspflicht. Die gesetzlichen Vorgaben verlangen im Turnus von 3 Jahren Fortbildungsnachweise von mindestens 20 Stunden vorweisen zu können. Mit dem Fachtraining kann man diese Stunden flexibel und mit freier Zeiteinteilung problemlos nachweisen.

Wenn Sie sich für das Fachtraining entscheiden, werden Sie sofort den uneingeschränkten Zugang zu über 100 Immobilien-Maklerkursen.

Unabhängig davon, ob Sie das wöchentlich vorgeschlagene Kursvideo haben ansehen können, besteht für Sie immer die Möglichkeit, eigenständig, individuell und zu jeder Zeit 24 Stunden x 7 Tage ein Kursvideo über das Menü KURSE mit dem Untermenü Einkauf, Verkauf, Erfolgsfaktoren, Finanzierung und Fachwissen auszuwählen und dann anzusehen, wenn Sie es für sich am sinnvollsten erachten.



Die Bausteine eines professionelle Verkaufsprozesses

Der Erfolg der Vermittlung einer Immobilie besteht aus vielen Einzelbausteinen, die sich insgesamt zu einem „Professionellen Verkaufsprozess“ zusammensetzen. Dazu gehören: 

  • Erstellung aussagekräftiger Exposés mit ansprechenden Texten und Bildern
  • richtige Zusammensetzung der Vermarktungsaktivitäten (Internetportale, Printanzeigen, Social Media, etc.)
  • effektive Qualifizierung von Kaufinteressenten
  • Durchführung von zielführenden Besichtigungen mit Kaufinteressenten
  • Stellen von Abschlussfragen mit dem Ziel der Abgabe eines Kaufangebots 
  • Verhandeln des Kaufpreises ohne Preisreduzierung
  • Sicherstellung der Bonität des Käufers 
  • Begleitung der Vorbereitungsphase von der Erstellung des Kaufvertragsentwurfs bis zum Notartermin
  • Kundenbetreuung zur Vermeidung von Kaufreue
  • Anwesenheit beim Notartermin  
  • Begleitung der Übergabe der Immobilie 


Ausbildung zum "Fachmakler der Immobilienwirtschaft"

Sie haben die Möglichkeit die Ausbildung mit dem Abschluss "Fachmakler der Immobilienwirtschaft PMA" oder "Fachmakler der Immobilienwirtschaft BVFI" zu absolvieren. 

Diese Ausbildung wurde angelehnt und entwickelt auf Grundlage der Vorgaben der Zertifizierung nach DIN EN 15733:2009 (Anforderungen an die Dienstleistungen von Immobilienmaklern). Die Ausbildungszeit der 12 Module inkl. der Nachbereitung des Lehrstoffs entspricht 5 ECTS-Punkten*. Dies entspricht einem Gesamtaufwand für die Ausbildung von 150 Stunden. 

Sie absolvieren die 12-modulige Ausbildung, entsprechend des von Ihnen gewünschten Zeitfenster (so schnell als möglich, 3 Monate, 6 Monate oder 12 Monate).  Sie legen eigenständig einen Termin für die Abschlussprüfung fest. Nach einer erfolgreichen Prüfung erhalten Sie die Urkunde mit dem Titel "Geprüfter Immobilienfachmakler" der Immobilienwirtschaft. Damit erfüllen Sie gleichzeitig die gesetzliche Weiterbildungspflicht.



Ausbildung zum "Geprüften Immobilienbewerter für Wohnimmobilien"

Sie haben die Möglichkeit die Ausbildung mit dem Abschluss "Geprüfter Immobilienbewerter für Wohnimmobilien PMA" oder "Geprüfter Immobilienbewerter für Wohnimmobilien BVFI" zu absolvieren. 

Diese Ausbildung wurde speziell für Immobilienmakler konzipiert, die qualifiziert den Verkehrswert einer wohnwirtschaftlich genutzten Immobilie ermitteln wollen. Sie hat nicht zum Ziel, umfangreiche Gutachten für beispielsweise Erbauseinandersetzungen, Scheidungen oder Zwangsversteigerungen zu erstellen, auch wenn selbstverständlich der von Ihnen ermittelte Wert den Realitäten entspricht und marktkonform ist. Die Ausbildung verfolgt in erster Linie das Ziel, einen Prozess abzubilden, der Sie in die Lage versetzt, einem Verkäufer den realen Verkehrswert seiner Immobilie aufzuzeigen, mehr Alleinaufträge zu generieren und auch dem Kaufinteressenten den Wert des Objektes verständlich zu vermitteln.



Erfüllen Sie noch schnell die gesetzliche Weiterbildungspflicht von 20 Stunden

Das Aus- und Weiterbildungsangebot "PMA® 20 Stunden Fortbildungspflicht für Immobilienmakler" eignet sich ideal zur Erfüllung der Fortbildungspflicht. Die gesetzlichen Vorgaben verlangen im Turnus von 3 Jahren Fortbildungsnachweise von 20 Stunden vorweisen zu können. Mit dem Zugriff auf das "PMA® 20 Stunden Fortbildungspflicht für Immobilienmakler"  können Sie  flexibel und mit freier Zeiteinteilung, diese Stunden problemlos nachweisen.

  • MaBV-konform
  • ortunabhängig
  • ohne Reise- und Übernachtungskosten
  • freie Zeiteinteilung 
  • preiswert
Zertifikat BVFI PMA Fachtraining für Immobilienmakler


Ausbildung zum "Fachmakler für Immobilieninvestments"

Die Berufsakademie des BVFI bietet eine berufliche Zusatzqualifikation für Immobilienmakler, Finanz- und Versicherungsvermittler. Die Ausbildung ist berufsbegleitend und per Video on Demand abrufbar. Die Schulungsdauer beträgt 12 Monate.

Ausbildungsinhalte:

  •  Investment-Immobilien
  • Neukunden-Akquisition
  • Tax & Law
  • Investment-Grundlagen
  • Vertriebsstrategien
  • Kundenpsychologie